Lexikon

  • Veröffentlicht am 03.01.2019 09:24
  • Von admin surf.reisen

Hier findest du eine ausführliche Beschreibung unserer Filter.

 

Sportart

Wähle zwischen den Sportarten Wellenreiten (surfen), SUP (Stand Up Paddle), Kitesurfen und Windsurfen aus. Wenn du mehrere Sportarten in deiner Surfschule oder an deinem Standort (in der Nähe der Unterkunft) anbieten kannst, so wähle mehrere Sportarten aus.

Reiseziel

Wähle ein Land aus, an dem deine Surfschule, deine Unterkunft oder dein Reiseangebot lokalisiert ist, damit unsere User direkt ihre Wunschdestination finden können.

Reisezeit

Bitte wähle die Reisezeit aus, an denen du Kurse, deine Unterkunft oder deine Reiseangebote anbieten kannst. Solltest du erst Mitte des Monats mit deinem Angebot starten, so bietet es sich dennoch an, diesen Monat mit anzugeben.

Angebot

Hier kannst du nochmal unterscheiden, ob du ausschließlich Kurse in einer der Sportarten, eine Unterkunft oder eine komplette Reise anbietest (Kurs, Unterkunft, Verpflegung, ggf. Anreise/Abreise). Wenn du einen Kurs anbietest und auch eine Unterkunft dazu mit Verpflegung, so handelt es sich bereits um eine Surfreise. Besitzt du eine Unterkunft, die du vermieten möchtest und es befindet sich in der Nähe eine Surfschule, die dir aber nicht gehört, wähle bitte nur Unterkunft aus. Der User wird dich dennoch finden, wenn er nach seiner Sportart sucht. 

Charakter

Ist dein Produkt für Gruppen (also mehrere Personen oder große Reisegruppe), für Individualreisende (Paare oder Alleinreisende, die es auch etwas ruhiger angehen lassen möchten) oder auch für Familien geeignet? Du kannst auch hier natürlich mehrere Optionen angeben. Bedenke aber, dass mehrere Charakter auch bestimmte Zielgruppen abschrecken können.

Unterkunftstyp

Hier unterscheiden wir zwischen festen Unterkünften, Mobile Home und Zelten. Zu festen Unterkünften zählen wir: Hostels, Hotels, Appartements, Ferienwohnungen und -häuser, Villen. Unter der Kategorie Mobile Home zählen wir: Holzhütten auf einem Campingplatz oder eben Hütten, ähnlich einer Gartenlaube, die nicht aus Beton gebaut sind. Wählst du eine feste Unterkunft als auch die Kategorie Mobile Home, so sollte dein Produkt in jedem Fall ein Bad, WC und eine Küche mit Kochmöglichkeiten besitzen. Unter der Kategorie Zelte verstehen wir eben Zelte aller Art ohne eigene Sanitäranlagen.

Verpflegung

Bietest du auf deiner Surfreise oder in deiner Unterkunft Frühstück mit an? Halbpension umfasst Frühstück und ein warmes Abendessen. Eine weitere Option wäre ein kleines Lunchpaket. Vollverpflegung bedeutet, dass der Kunde auch mittags reichhaltig verpflegt wird, eine warme Komponente muss mindestens dabei vorhanden sein. Wenn du die Kategorie Selbstverpflegung wählst, müssen in deinem Produkt Kühl-, Koch- und Spülmöglichkeiten vorhanden sein.

Verpflegung (spezifisch)

Vegetarische Verpflegung bietet ausreichende Alternativen zu Fleisch- und Fischprodukten. Vegane Ernährung schließt jegliche Tierprodukte aus. Gluten- und laktosefrei setzen Fachwissen und extra Arbeit für die Crew deiner Verpflegung voraus und sollten auf jeden Fall vor Ort gegeben sein, wenn du sie als Filter anbietest.

Aktivitäten

Hier kannst du zwischen mehreren Aktivitäten wählen. Du bietest Yoga in deinem Produkt mit an? Selbst wenn sich eine externe Yogaschule in unmittelbarer Umgebung deiner Unterkunft befindet, darfst du diesen Filter wählen. Das selbe gilt für Fitness (-studios oder Gerätelandschaften), Fahrradverleih (privat oder extern), Hiking (externer Veranstalter in unmittelbarer Nähe), Beachvolleyballfeld. Wählst du den Filter Pool, so muss sich dieser auf dem Grundstück deines Produktes befinden. Eine Bar kann sich wiederum in unmittelbarer Nähe deines Produkts befinden. Wenn Ausflüge kostenpflichtig oder gratis vor Ort angeboten werden und zu deiner Produktpallette gehören, kannst du diesen Filter wählen. Wir verstehen Agenturen, auch wenn sie in unmittelbarer Nähe sind, nicht als Filter in diesem Sinne.

Zimmertyp

Unter Mehrbett verstehen wir alle Zimmertypen, die mehr als 2 Personen unterbringen. Du solltest in der Beschreibung deines Produktes (als Fließtext) genau auf die Beschreibung der Zimmertypen achten(3er, 4er, 5er, Stockbett, Einzelbetten, etc.). Doppelbett umfasst alle Zimmer mit einem Doppelbett oder zwei einzelnen Betten, aber kein Stockbett auch wenn nur 2 Personen im Raum schlafen. Unter Doppelbett zählen auch Zimmer,in denen Eltern mit einem kleinem Beistellbett für Babys oder Kleinkinder schlafen (also eigentlich 3 Personen und 2,5 Betten).

Zimmerausstattung

Hat dein Zimmer, welches du einzeln vermietest in deinem Hostel, Hotel, Appartementanlage ein eigenes Bad, dann wähle diesen Filter. Vermietest du ganze Häuser oder Wohnungen, so muss dieser Filter nicht berücksichtigt werden, weil die sanitären Anlagen nicht mit fremden Kunden geteilt werden müssen. Besitzt dein Produkt eine Klimaanlage, dann wähle diese Kategorie. Die Klimaanlage muss nicht zwingend im Schlafraum installiert sein. Wenn deine Unterkunft einen eigenen Balkon oder eine eigene Terrasse zur Nutzung vorweist, so wähle diese Kategorie. Darunter zählen nicht Gemeinschaftsbalkons und/oder Terrassen. Wenn die Kunden die Möglichkeit haben, ihre Wertsachen in ihren eigenen vier Wänden in einem Safe zu sichern, so klicke diesen Filter an.

Surflevel

Unter Anfänger verstehen wir wirkliche Anfänger, der Kunde nimmt also das erste Mal an einem Kurs deiner Sportart teil. Als Intermediate zählen Kunden, die bereits einen Kurs belegt haben oder auch schon längere Zeit die Sportart betreiben, sich aber nicht als allwissenden, absoluten Könner sehen. Unter Advanced sprechen wir Kunden an, die noch kleine Feinheiten verbessern möchten und meist Individualunterricht oder Kurse mit sehr geringer Teilnehmerzahl wählen (maximal 4 Personen). Eine Mehrfachnennung der Filter ist hier natürlich möglich, Surfschulen sollten diese Kategorien sowieso im Repertoire haben.

Surfspot

Liegt deine Unterkunft oder deine Surfschule in der Nähe eines Beachbreaks (=Strand) ? Unter Riff verstehen wir jegliche Pointbreaks. Fluss und See kommen für die Sportarten SUP, Kite- und Windsurfen in Frage.

Service

Wenn der Kunde kostenlos WLAN nutzen kann, so wähle diese Kategorie. Der Filter Materialverleih umfasst alle Materialien, die zur Ausübung der Sportarten Wellenreiten, SUP, Kite- und Windsurfen von Nöten sind (Board, Leash, Neo, Rutschpads, Schwimmwesten, Helme, usw.). Wenn du für deine Unterkunft, Surfschule oder deine Surfreise einen Shuttle vom nächstgelegenen Flughafen, Bahnhof, S-Bahn, U-Bahn oder Busstation anbietest, wähle diesen Filter. Unter dem Filter Kinderbetreuung verstehen wie ausgebildete Kräfte, die sich mit den Kindern der Kunden während der Kurszeiten bspw. beschäftigen.

Preiskategorie

Für Kurse und Pauschalreisen: Wähle den Filter €, wenn dein Angebot unter 200€ liegt. Zwischen 201€ und 499€ wähle den Filter €€. Wenn dein Angebot über 499€ liegt, wähle €€€. 

Für Unterkünfte/pro Übernachtung: 1€ - 70€ (=€), 71€ - 149€ (=€€), ab 150€ (=€€€).

Sprache

Welche Sprachen sprichst du als Anbieter oder dein Rezeptionist, Empfangspersonal, deine Mitarbeiter? In welchen Sprachen können deine Kurse unterrichtet werden?